VIS KOORDINIERT

SiGeKo nach Baustellenverordnung und Fachbauleitung Gebäudesanierung

Wir sorgen für maximalen Sicherheits- und Gesundheitsschutz
aller Beschäftigten auf den Baustellen unserer Kunden.

Unsere Mitarbeiter verfügen über die entsprechenden Qualifikationen
und eine langjährige Erfahrung als:

Laut §3 Baustellenverordnung besteht die Verpflichtung, einen Sicherheits- und Gesundheitskoordinator (SiGeKo) zu bestellen, wenn Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber auf einer Baustelle arbeiten.

Sicherheits- und Gesundheitsrisiken auf der Baustelle zu identifizieren

Maßnahmen zur Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten zu entwickeln

Erstellen eines baustellenbezogenen Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes (SiGe-Plan)

Die DGUV 101-004 (ehem. BGR 128) findet Anwendung bei Arbeiten in kontaminierten Bereichen, z. B. auf Deponien, bei Bau- und Abbrucharbeiten, Sanierung von Böden etc. Die Koordinierung und Überwachung dieser Arbeiten müssen durch Personen erfolgen, die die Sachkunde über Sicherheit und Gesundheitsschutz nachweisen können.

Aufstellen eines baustellenbezogenen Arbeits- und Sicherheitsplanes (A&S-Plan)

Einweisen der Arbeitnehmer in die jeweiligen Gefährdungen und die erforderlichen Schutzmaßnahmen der Arbeits- oder Baustelle

Überwachen der in den Betriebsanweisungen festgelegten Forderungen auf deren Einhaltung

Veranlassen zusätzlicher Ermittlungen zu Gefahrstoffen und biologischen Arbeitsstoffen

Veranlassen von Messungen in der Luft der Arbeitsbereiche

Abstimmung der zeitlichen Abfolge von Einzelgewerken und Bewerten ihrer Auswirkungen aufeinander hinsichtlich möglicher Gefahren

Der Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) hat im Umgang mit Asbest in Bau- und Abbruchmaßnahmen die technische Regel TRGS 519 für den Arbeits- und Gesundheitsschutz veröffentlicht. Die TRGS 519 verlangt die ständige Überwachung durch einen entsprechend qualifizierten Sachkundigen.

Fachplanung zur Asbestsanierung

Überwachung der Ausführung

Material-, Staub- und Luftprobenahmen zur Erfolgskontrolle nach anerkannten Regeln der Technik (z. B. VDI-Richtlinien).

Sanierungsdokumentation

das ist VIS

Das Unternehmen

Im Jahr 2003 wurde die VIS Vietnam Investmentservice als Einzelunternehmen gegründet. Die Tätigkeitsschwerpunkte des Consultingunternehmens lagen im Wesentlichen in der Planung und Durchführung von Projekten zur Abwasserbehandlung in Vietnam unter Einsatz deutscher Umwelttechnik.

weiterlesen >>

vis sucht

Karriere bei VIS

Haben Sie Kenntnis von Gebäudeschadstoffen und deren Auswirkungen auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz? Haben Sie Erfahrung mit Probennahme, Analysenauswertung und Berichtserstellung? Ist Ihnen der Umgang mit Projektbeteiligten vertraut und können Sie neue Kunden für Ihre Arbeit begeistern? Dann sind wir sehr daran interessiert, Sie kennen zu lernen.

Scroll to Top